Herzlich willkommen!

Mein Name ist Angela Helmreich und ich bin ausgebildete Kräuterpädagogin - BNE (nach Dr. Brigitte Klemme / Dr. Dirk Holterman / Dr. Yvonne Kempen) und Imkerin.
Die zunehmend schnelle Veränderung unserer Natur- und Kulturlandschaft in eine industriell bearbeitbare und auf Effizienz ausgelegte „Nutz“landschaft hat mich die letzten Jahre immer unruhiger gestimmt. Da ich in meiner Kindheit sehr naturverbunden war und ich diese mit allen Sinnen genießbaren Naturerfahrungen im Erwachsenenalter mehr und mehr verloren habe, beschloss ich dagegen zu steuern.
So kam ich 2010 zu meinen Honigbienen. Die Bienen als Bestäuber von Wild- und Nutzpflanzen, die Bienen als Sinnbild für eine vielfältige, freie und wilde Natur. Und da Bienen Nektar und Pollen als Futter benötigen säte ich in einem Teil meines Gartens Samen der Mischung „Blühende Landschaft“ aus.
Und so kam ich dann schließlich zu den Wildkräutern und schloss 2012 die Ausbildung ab...
Denn sie begleiten uns tatsächlich auf Schritt und Tritt, meist jedoch ungeachtet, gar nicht (mehr) näher bekannt und wenn, dann oft verhasst und bekämpft als Un-Kraut. Doch sie sind viel mehr als nur das! Sie sind lecker, halten uns gesund, sie können heilen, liefern Futter für Insekten und andere Tiere, sind eines der Puzzelteile in der biologischen Vielfalt, liefern wunderbare Geschichten, sind allesamt schön anzuschauen und noch vieles mehr!

Erfahren Sie mehr und lassen Sie sich hier einstimmen, auf riechen, schmecken, fühlen und sehen von Natur!





Veranstaltungen

Bitte auf festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung achten! Die Führungen finden bei jedem Wetter statt. Alle Wanderung sind Rundwege, wir kommen also immer wieder zum Ausgangspunkt zurück. Anmeldung bitte bis zwei Tage vorher. Für Kochkurse gelten gesonderte Bedingungen.

Faszination Honigbiene


in Zusammenarbeit mit der VHS Roßtal

Dieser Kurs in Zusammenarbeit mit der VHS Roßtal richtet sich an naturverbundene Menschen, die sich für das faszinierende Hobby der Imkerei interessieren. Er ist auch als Einstieg in die eigene Bienenhaltung geeignet. An den 4 Abenden werden Themen wie Bienenbiologie, allgemeine Grundlagen, Arbeiten rund ums Bienenjahr, Bienenprodukte und vieles mehr angesprochen.
Im Laufe des Jahres finden dann Exkursionen an den Lehrbienenstand zu verschiedenen Schwerpunkten in der Imkertätigkeit statt, Termine nach Absprache mit den Kursteilnehmern.


Gebührenpflichtig
Anmeldung ausschließlich über die VHS Roßtal

 


 

jeweils Donnerstag, 01./08./15. und 22. März 2018, 19.00 - 21.30 Uhr
Mittelschule Roßtal, Wilhelm-Löhe-Straße 17, 90574 Roßtal, EG, Mehrzweckraum 1.18

Wildkräuter-Feierabend-Quickie


Ein kurzer Kräuterspaziergang nach Feierabend

Schnell aber nicht oberflächlich: in 45 Minuten lernen Sie drei unserer vielen heimischen Wildkräuter sicher zu bestimmen. Dazu erfahren Sie natürlich auch wo diese in ihrer natürlichen Umgebung zu finden sind, welche Inhaltsstoffe sie haben und wie und zu was sie sich am besten verarbeiten lassen.
weitere Termine: 12.04.und 24.05.
Bei jedem der Quickie-Termine werden andere Pflanzen vorgestellt!
Zum Abschluss gibt es einen kleinen vegetarischen Leckebissen.

Teilnahmegebühr: 5,00 € pro Person - Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

 


 

Donnerstag 29.03.2018, 18.00 – 18.45 Uhr
Nürnberg, Ecke Lederersteg – Süßheimweg, Nähe Westbad

Wildkräuter-Feierabend-Quickie


Beschreibung siehe Termin am 29.03.2018

 


 

Donnerstag, 12.04.2018, 18.00 – 18.45 Uhr
Nürnberg, Ecke Lederersteg – Süßheimweg, Nähe Westbad

Wildkräuter- und Baumwanderung zum Tag des Baumes


durchs liebliche Ungertal



Bei der Wanderung durch das liebliche Ungerthal lernen Sie nicht nur Wildkräuter zu bestimmen, sondern auch – anlässlich zum Tag des Baumes am 25.04. - wissenswertes und unterhaltsames über unsere heimischen Bäume. Die Tour wird mit Informationen zur kulinarischen Verwendung dieser Pflanzen und dem Genuss eines kleinen Imbisses am Ende der Strecke abgerundet.

Teilnahmegebühr: 15,00 € pro Person (inkl. Kostproben und Rezepte)

 


 

Sonntag, 29.04.2018, 14.00 – 16.30 Uhr
Parkplatz am Ortseingang des Weilers Ungerthal, 91186 Büchenbach/Ottersdorf

10. Imkertag in Roßtal-Oedenreuth


Das Fest mit der Honigbiene für die ganze Familie



Der Imkerverein Roßtal und Umgebung veranstaltet wieder seinen Imkertag. Hier dreht sich alles um die Honigbiene und das Drumherum. Familien und Naturliebhaber sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung wird durch ein abwechslungsreiches Programm abgerundet, wie z.B.
Informationen über die Honigbiene
Bienen im Schaukasten
Honigschleudern
eine Ausstellung verschiedener Bienenweidepflanzen
Verkauf ausgewählter Bienenprodukte
kreativer Bastelspaß für Kinder, u.s.w.

Für das leibliche Wohl wird bestens mit frisch geräucherten Forellen, saftig Gegrilltem und einem honigsüßem Kuchenbuffet gesorgt
Eintritt frei

 


 

Sonntag, 06.05.2018, 10:00 - 17:00 Uhr
90574 Roßtal-Oedenreuth, Oedenreuther Hauptstrasse 19 (im Garten der Familie E. Erdorf)

Gutes aus dem Bienenvolk


natürliche Hand- und Fußpflege selbst gemacht

Anmeldung ausschließlich über die VHS Stein

Hände und Füße werden oft stark beansprucht – und jetzt wo der Sommer naht zeigen wir besonders viel Haut. Umso schöner ist sie, wenn sie gut gepflegt ist. Honig und Bienenwachs sind bewährte Pflegeprodukte und zusammen mit hochwertigen Ölen und Buttern ergeben sie wunderbare Naturkosmetik. Gemeinsam werden wir drei bis vier verschiedene Pflegeprodukte wie z.B. Fußbade-kiesel oder Cremes herstellen.

Bitte mitbringen:
leere Cremedöschen, kleine Marmeladengläschen, Karton zum Transport. Erwerb auch bei der Dozentin möglich.

Materialkosten in Höhe von ca. 15 € sind im Kurs an die Dozentin zu bezahlen
Kurs Gebührenpflichtig

 


 

Freitag, 11.05.2018, 18.30 – 21.00 Uhr
90547 Stein, Mittelschule, Neuwerker Weg 29, Schulküche, Zi. 106

Wildkräuter-Feierabend-Quickie


Beschreibung siehe Termin am 29.03.2018




 


 

Donnerstag, 24.05.2018, 18.00 - 18.45 Uhr
Nürnberg, Ecke Lederersteg – Süßheimweg, Nähe Westbad

Gutes aus dem Bienenvolk


Natürliche Salben und Cremes selbst gemacht

Anmeldung ausschließlich über die VHS Stein

Gute Hautpflege kann natürlich und preisgünstig sein, das Herstellen Spaß machen und obendrein ohne viel Plastikmüll auskommen. Im Kurs werden wir zusammen verschiedene Naturkosmetik herstellen, wie z.B. eine Heilkräutersalbe, Körpersahne u.a.. Die Zutaten sind verschiedene Kräuterauszüge, Honig, Bienenwachs sowie hochwertige Öle und Buttern.

Bitte mitbringen:
leere Cremedöschen, kleine Marmeladengläschen, Karton zum Transport.
Erwerb auch bei der Dozentin möglich.

Materialkosten in Höhe von ca. 15 € sind im Kurs an die Dozentin zu bezahlen.

Gebührenpflichtig

 


 

Donnerstag, 07.06 2018, 18.30 - 21.00 Uhr
90547 Stein, Mittelschule, Neuwerker Weg 29, Schulküche, Zi. 106

Wildkräuter- und Baumwanderung


mit Einführung in das „Waldbaden“

Das Ungertal – das sind liebliche Wege, verschlungene Pfade, das sanfte Plätschern der Quellen und das Rauschen der Bäume des Heidenbergs. In dieser wunderschönen Umgebung lernen Sie nicht nur Wildkräuter sicher zu bestimmen und etwas zu deren Verwendung, sondern auch wissenswertes und unterhaltsames über unsere heimischen Bäume.
Und da es sich im Wald gut enstpannen lässt, gibt es eine kurze Einführung in das „Waldbaden“ - ganz ohne Badewanne! Der Begriff„Waldbaden“ kommt aus Japan, heißt im Original „Shinrin yoku“ und ist dort seit Jahren medizinisch etabliert. Die im Wald bewusst aufgenommenen Geräusche, Farben, Gerüche und Oberflächen wirken nachweislich Entspannend, senken den Blutdruck und stärken das Immunsystem.

Im Anschluss an die Wanderung gibt es einen kleinen Wildnis-Snack mit Rezepten.

Teilnahmegebühr: 15,00 € pro Person (inkl. Kostproben und Rezepte)

Bitte Mitbringen: Sitzkissen

 


 

Samstag, 23.06.2018, 19.00 – 21.30 Uhr
Parkplatz am Ortseingang des Weilers Ungerthal, 91186 Büchenbach/Ottersdorf

Sonstiges


Gerne sind individuelle Führungen und Vorträge nach Ihren Wünschen realisierbar.

Kräuterspaziergänge

Kräuterwanderungen

Gartenbegehung auf essbare Wildpflanzen

Workshops zu diversen Kräuter- und Pflanzenthemen, z.B. Kochen eines Frühjahrmenüs oder kleine Kosmetikrührküche

Vorträge über Honigbienen, Bienenprodukte, Trachtpflanzen und Wildkräuter

Verkauf von regionalem Honig und Bienenwachskerzen

 


 

Demnächst oder auf Anfrage